Skip to Content

SOFORTHILFE IN DER TRAUER

Trauer ist per Definition ein Zustand, der aus Emotionen entsteht, die man zum Zeitpunkt erlebt, wenn man einen Verlust erfährt. Insbesondere geht es hierbei um Emotionen wie Schock, Hilflosigkeit, Ohnmacht, Leere, Zerrissenheit, u.v.m.

Thomas Sommerer hat seit 1993 tausende Menschen in der Trauer betreut und effektive Methoden entwickelt, um diesen Emotionen Einhalt zu gebieten! Die „Soforthilfe in der Trauer“ beinhaltet einen wohltuenden Prozess, der dabei unterstützen kann, diesen Emotionen der Trauer eine Richtung zu weisen, die dazu befähigen können, den erlittenen Verlust zu meistern und gesund trauern zu können.

Thomas sommerer
Bekannt aus

Thomas Sommerer

Wie ich zum TrauerCoach wurde

Die Trauer Soforthilfe

Wenn man den Tod eines geliebten Menschen erfährt, zieht es einem den Boden unter den Füßen weg. Man findet sich wieder in einem unaussprechlichen Gefühlstsunami. Schock, Hilflosigkeit, Ohnmacht, Leere, Zerrissenheit. Es fühlt sich an, als wenn sich in der Seele ein schwarzes Loch auftut & alles, was je Freude gemacht hat, alles was einen befähigt, das Leben zu genießen, in sich hineinzieht und vernichtet. Es ist von essenzieller Bedeutung, dass man diesen entstandenen Gefühlen eine Richtung gibt und sie nicht einfach machen lässt was sie wollen. Man muß diesen Gefühlen eine Richtung geben und sagen, was sie zu tun haben. 

In der Phase der Trauer ist es am wichtigsten, einen Weg zu finden, zur Ruhe zu kommen.

Das gelingt am Besten in dem Bewußtsein, dass man das, was man gerade erfährt nicht zu ändern ist. Nichts und niemand kann den Verstorbenen zurück bringen. Das ist eine Wahrheit, die wie eine offene Wunde klafft. Und dennoch kann das Bewußtwerden darüber, dass der Tod des geliebten Menschen nicht umzukehren ist, eine gewisse Ruhe auslösen. Diese Ruhe wiederum kann genutzt werden, um sich einen Plan zu machen, wie man mit dem erlittenen Verlust nun umgehen kann. Das ist die Art, wie man beginnt, diesen mit dem Verlust einhergehenden Schockgefühlen, eine Richtung vorzugeben. Ein wesentlicher und kraftgebender Schritt für diesen Plan ist der Prozess des Abschiednehmens. Insbesondere die von Thomas Sommerer entwickelten „vier wohltuenden Prozesse des Abschiednehmens“. Die richtigen Prozesse können die leidvollen Gefühle in eine entspannte Wahrnehmung verwandeln! Dies gilt sowohl dann, wenn man ganz frisch jemanden verloren hat als auch wenn der Verlust schon Monate oder Jahre zurück liegt. Unbestritten ist, dass die Trauer, die man wahrnimmt, im Kopf statt findet. Da man von Kindheitstagen an nie gelernt hat, warm und sanft mit einem Verlust umzugehen, herrscht im Kopf eine Leere, die sich genau dann auf der seelischen Ebene wiederspiegelt, wenn man mit einem Verlust konfrontiert wird. All diese Prozesse sind veränderbar. Es gibt nur eine Voraussetzung: Dass man den Verlust meistern will! Das von Thomas Sommerer entwickelte „effektive TrauerCoaching© und die damit verbundenen Tipps können wahrlich magisch wirken.

Die Trauer Soforthilfe

Sichern Sie sich jetzt die Trauer Soforthilfe und Sie erhalten direkten Zugang zum Mitgliederbereich und der Soforthilfe.

39,00€

zzgl. MwSt

Was Kunden über unsere Coaching sagen!

Sehr froh bin ich darüber diese Erfahrung der Ausbildung als TrauerCoach gemacht zu haben. Alleine für meine Entwicklung aber auch weil ich für mich beschlossen habe, Menschen in ähnlichen Situationen zu helfen und mit Tom als Ratgeber, Coach und Freund fühle ich mich auch immer mehr dem gewachsen.
A. K.
Teilnehmer
Du weißt wie sehr ich damit zu kämpfen hatte und was für ein Riesen Verlust das für mich war. Ich kann sagen, es geht mir jetzt gut. Ich hätte das schon viel früher machen sollen. Ich konnte endlich loslassen. Ich kann das jedem empfehlen, der mit so etwas zu kämpfen hat, man lebt besser und leichter danach.
N. R.
Teilnehmerin
Es war großartig. Und eine Überraschung für einige. Aber das meiste von dem was sie bewegt haben ist unsichtbar. Sowohl bei uns, als auch bei meinem Papa. Gerade bei ihm! Für uns beide haben Beerdigungen heute einen Großteil Ihres Schreckens verloren. Wie auch immer sie das geschafft haben.
M. A. UND T. L.
Teilnehmer/in